Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die feierliche Ausstellungseröffnung findet am 28. November 2017 um 17 Uhr statt

Mit Briefen & Postkarten, Tagebuchfragmenten, Fotos & Filmen aus Ghettos & Konzentrationslagern berichtet die Ausstellung über die Verfolgung von Juden, Roma & Sinti sowie Gegnern des nationalsozialistischen Regimes im Vorfeld & während des Zweiten Weltkriegs.
Vor allem aber geht die Ausstellung auf die Frage ein, welche Bedeutung die Geschichten für die Gegenwart haben.

Ort: Zunftsaal im Haus der Niederlande
Öffnungzeiten: Mo. – Fr. 12 – 18 Uhr, Sa./So. 10 – 16 Uhr
Organisation: Lotty Veffer Foundation, Onderduikmuseum Aalten, Zentrum für Niederlande-Studien