Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eröffnung 26.1 2018, 16.00Uhr
• Kurzfilm von Rauand Taleb über Thea und Wolfgang
• Begrüßung durch Drs. Gerda Brethouwer, Direktorin des Nationalen Untertauchermuseums Aalten
• Einführung in die Ausstellung durch Mirjam Huffener, Initiator Lotty Veffer Foundation
• Beiträge von Lotty Veffer, (Überlebende KZ Auschwitz), Ernst Verduin (Bruder von Wanda) und Mirjam Schwarz (Cousine von Thea Windmuller)

Grußworte von
• Frau Dr. Dorothee Feller, Regierungspräsidentin Bezirksregierung Münster
• Herr Michiel Scheffer, Abgeordneter der Provinzregierung Gelderland
• Herr Anton Stapelkamp, Aaltener Bürgermeister

16.30 Uhr Besichtigung der Ausstellung mit Sektempfang
17.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Ab 12 Uhr ist die Ausstellung bereits zur Besichtigung ohne Führung geöffnet

Die zweisprachige Version der Ausstellung ist durch die Zusammenarbeit des Untertauchermuseums Aalten mit dem Zentrum für Niederlande-Studien in Münster und der Lotty Veffer Foundation realisiert und durch Zuschüsse von Interreg, der Provinz Gelderland, dem vfonds und des Mondriaan Fonds ermöglicht.